Beitritte und Übernahmen weiterer Geschäftsanteile bei der Konsumgenossenschaft Berlin unwirksam?

Beitritte und Übernahmen weiterer Geschäftsanteile bei der Konsumgenossenschaft Berlin unwirksam?
Ein Beitritt zu einer Genossenschaft und die Erklärung der Übernahme weiterer Geschäftsanteile ist nur wirksam, wenn diese Erklärungen den zwingenden Anforderungen von §§ 15a und 15b Genossenschaftsgesetz (GenG) entsprechen.
[mehr...]

Schreiben der Generalstaatsanwaltschaft Berlin

Schreiben der Generalstaatsanwaltschaft Berlin zur Beschwerde gegen den Bescheid der Staatsanwaltschaft Berlin in dem Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen der Konsum AG wegen des Vorwurfs der Untreue u. a. ►Schreiben als pdf zum download
[mehr...]

Dr. Spary im Gespräch mit einem Reporter des ZDF

Die verdienstvolle Arbeit des Aufsichtsratsmitgliedes der Konsumgenossenschaft Berlin und Umgegend eG Dr. Dr. h.c. Spary konnte von ihm selbst im wöchentlichen Magazin heute-Show am 31. Oktober 2014 präsentiert werden.
[mehr...]
1
2
3

Aktuell

Am 12. November 1938 erließ Hermann Göring als Beauftragter für den Vierjahresplan die „Verordnung zur Ausschaltung der Juden aus dem deutschen Wirtschaftsleben“.

mehr ...

GenoSplitter - Ansprüche und Realitäten des kooperativen Geschäftsmodells

mehr ...

Novellierung des Genossenschaftsgesetzes - Ein Kommentar zur Unterrichtung durch die Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates

mehr ...

1934 wurde der Anschlusszwang von Genossenschaften an einen genossenschaftlichen Prüfungsverband per Gesetz verabschiedet 
Hier finden Sie das Reichsgesetzblatt

mehr ...

Es wurde weit gestreut eingeladen, gemeinsam das Raiffeisenjahr 2018 vorzubereiten. Doch nicht jeder ist in diesem erlauchten Kreise willkommen ...

mehr ...