Schreiben an die Bundesarbeitsministerin Nahles zu den Auswirkungen des Mindestlohngesetzes

Auswirkungen des MiLoG für den Mittelstand.
Sind die Unternehmer "schlichtweg zu doof" zum Ausfüllen der Dokumente?
Wissen Abgeordnete um die Tiefe und Breite ihrer Entscheidungen?
Schreiben an die Bundesministerin Nahles

[mehr...]

Oberhof kennt man vom Wintersport. Urlauber kommen schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts

Serie in der Berliner Morgenpst: Kleine Fluchten
Auf dem Kamm des Thüringer Waldes
[mehr...]

Union VerNETZt - Exklusive Reise ins Berghotel Oberhof

Exclusive Union-Berlin Sponsorenreise ins Berghotel Oberhof
[mehr...]

Wer den kleinen Finger bekommt, nimmt gern die ganze Hand

Genossenschaftliche Prüfungsverbände beschränken sich oft nicht auf die ihnen vom Gesetz zugewiesenen Pflichtaufgaben
[mehr...]

Die Verbände und das Gesetz

In seinem neusten Aufsatz setzt sich Wilhelm Kaltenborn mit den gesetzlichen Regelungen zur Mitgliedschaft von Genossenschaften in Prüfungsverbänden und den daraus resultierenden Aufgaben eines Prüfungsverbandes auseinander.
[mehr...]
1
2
3
4
5
6

Aktuell

Mit kritischen Anmerkungen zur Rede der Bundesministerin Brigitte Zypries anlässlich des Neujahrsempfangs von DGRV und GdW hat der Vorstandssprecher Martin Bergner auf die Widersprüche zwischen den "Sonntagsreden" und der Realität für die Genossenschaften selbst - gerade im Hinblick auf die Zwangsmitgliedschaft in einem genossenschaftlichen Prüfungsverband - hingewiesen.

mehr ...

Zum BGH-Urteil vom 10. Januar 2017 liegt die schriftliche Begründung liegt jetzt vor (II ZR 10/15). Sie enthält Widersprüche.

mehr ...

Erneuerung von Innen heraus - Handelskammer Hamburg mit neu gewähltem Plenum
Bündnis "Die Kammern sind WIR" siegen bei der Wahl zum Plenum der Handelskammer Hamburg

mehr ...

Umsatzplus bei der Konsumgenossenschaft Leipzig im Jahr 2016

mehr ...

Jetzt hat auch die IHK Potsdam Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur Rücklagenbildung der IHK’en gezogen und erstattet erstmals seinen Mitgliedern zu viel gezahlte Beiträge.  

mehr ...