Erster Erfolg in Sachen Zwangsmitgliedschaft - Hamburg 2017, "Wir sind die Kammer" - Wann wird die Zwangsmitgliedschaft in Genossenschaftsverbänden gekippt?

Alle drei Jahre wird das Plenum der Handelskammer Hamburg neu gewählt. Vom 16. Januar bis 14. Februar 2017 haben die Handelskammerwahlen 2017 stattgefunden. Zudieser Wahl ist das Bündnis Die Kammer sind WIR! gemeinsam angetreten - und hat 55 der 58 Sitze im Plenum errungen.

Ein überraschendes Ergebnis, das Mut macht und zuversichtlich stimmt, dass auch die Zwangsmitgliedschaft und damit die überhöhten Mitgliedsbeiträge bei den Genossenschaftsverbänden nicht in Stein gemeißelt sind.

Pressesplitter nach der erfolgreichen Wahl

Hamburger Abendblatt

► Kammerrebellen wollen Bergmann zum Präses machen

► Die Rache der Ignorierten

Berliner Zeitung

► Hambuger Rebellen rütteln Handelskammern auf


Tagesspiegel Berlin

►Handelskammer Hamburg: Wahlsieg der "Rebellen" motiviert Berlins IHK-Reformer - Wirtschaft

NDR

Handelskammer: Bergmann will Präses werden

Aktuell

Wir freuen uns auf die Diskussion zu den unterschiedlichen Blickwinkeln auf das Raiffeisen-Jahr 2018

mehr ...

"Das Genossenschaftsmodell ist ein Erfolgsmodell."
Diesem Satz wird niemand widersprechen, doch darf es nicht auch bei einem Erfolgsmodell Anpassungen und Veränderungen geben?

mehr ...

Zwei interessante neue Beiträge zum Kammerzwang:
- Kammer-Lobbyismus als Innovationsbremse
- Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes - wie weiter?

mehr ...

 Bei der Untersuchung der Wahlprogramme von sieben Parteien zur Bundestagswahl stellte sich Erstaunliches heraus.

mehr ...

Wählernähe vs. Lobbyismus - Kommentar zur Entscheidungsfindung eines Berichterstatters zur Novelle des GenG

mehr ...